Opioidabhängigkeit bei komorbiden Patienten aus infektiologischer Sicht

Referent/innen:
Zur Aufzeichnung

Die Online-Fortbildung fand am 15.04.2021 statt.

Eine Hepatitis-Infektion erschwert die Versorgung von Suchtpatienten maßgeblich. Herr Dr. Naumann und Herr Prof. Tacke zeigen in dieser Online-Fortbildung auf, welche Hürden Hepatitis-Viren und damit einhergehende infektiologische Komorbiditäten in der Sucht-Therapie mit sich bringen. Besonders sollen hierbei die Zulassung neuer Testungen und deren erwarteter Benefit für den Praxisalltag sowie mögliche notwendige Anpassungen der Leitlinien beleuchtet werden.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

4.9 / 5. 28

Bisher keine Bewertungen.

WEITERE ANGABEN

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an

Mit dem StEP-Initiative.de-Newsletter erhalten Sie regelmäßige Informationen zu neuen Veranstaltungen der StEP-Initiative.